Die Methodik.

Wir kombinieren den agilen Leadership Ansatz
mit erprobten Methoden und viel operativer Growth-Erfahrung für echte Ergebnisse.

Agiles Leadership für nachhaltiges Wachstum

Agiles Leadership verbindet die Langfristziele des Unternehmens mit den Zielen jedes Teams und legt klare Aufgaben für Mitarbeiter für die jeweils nächsten drei Monate fest. So kann schnell auf sich ändernde Rahmenbedingungen und Erkenntnisse reagiert werden ohne die Langfristziele und den strategischen Rahmen zu verlieren.

 

ScalingUp Growth Methode & Tools

Gutes, echtes Wachstum bezieht sich auf eine ganzheitlich gesunde Balance zwischen den zentralen Stellhebeln im Unternehmen und deren systematischen Aussteuerns.
Verne Harnish hat mit ScalingUp ein Growth Framework geschaffen mit einer Vielzahl an Tools mit hohem praktischem Nutzen für signifikantes, nachhaltiges Wachstum.
Mehr als vierzigtausend Unternehmen sind damit bereits erfolgreich auf Ihrem Weg vom Startup zum ScaleUp.
VUCANION setzt auf dem ScalingUp Framework auf und erweitert es entlang der Dimensionen People, Business Model, Strategy, Execution und Financials.
People

Sind die richtigen Menschen an Bord? Sind sie motiviert und richtig involviert?

Business Modell

Haben wir ein tragfähiges Business Modell mit gesunden Unit Economcis?

Strategie

Haben wir eine klare Strategie und Positionierung? Trauen wir uns, groß zu denken?

Execution

Beherrschen wir es, Ziele schnell & effektiv umzusetzen? Sind wir in der Lage zu skalieren?

FInancials

Sind wir finanziell in der Lage zu skalieren und dabei liquide zu bleiben?

Objektive Key Results

Um in Zukunft als Unternehmen erfolgreich zu sein ist entscheidend zu wissen, wo man in 5 Jahren stehen möchte und was in den jeweils nächsten drei Monaten konkret zu tun ist.

Objective Key Results (OKR) ist ein agiler Leadership-Ansatz, der agile Methoden auf die Ebene der Unternehmensführung bringt und die Langfristziele des Unternehmens mit den Zielen jedes Teams verbindet und klare Aufgaben für die jeweils nächsten drei Monate legt. Für maximalen Impact beschränken wir uns auf Company und Team OKRs.

Unternehmen wie Google, LinkedIn oder Zalando sind mit diesem Ansatz groß geworden.

Objectives

Das O in OKR steht für Objectives bzw. Ziele, die das Unternehmen erreichen will. Ziele werden gemeinsam von Führungskräften, Teams und Mitarbeitern entwickelt und getragen.

Key Results

KR steht für Key Results bzw. Kernergebnisse. Die Kernergebnisse beschreiben, auf welche Weise das Ziel erreicht werden soll. Das Kernergebnis ist quantiativ und muss direkt in die Zielerreichung einzahlen.

Transparenz

Die OKRs des Unternehmens und der Teams transportieren die strategischen Unternehmensziele und sind für alle Mitarbeiter jederzeit einsehbar. Das gleiche gilt für den Umsetzungsfortschritt.

Ambitionsniveau

Es geht nicht darum, 20% besser zu werden, sondern zehn Mal so gut wie bisher. Auch wenn die Ziele nicht zu 100% erreicht werden, so ist der Outcome um ein Vielfaches höher als mit konventionellen Zielsystemen.

Needle Mover-Fokus

OKRs sind auf die zentralen Hebel des Geschäftsmodells zu fokussieren. Dadurch wird das Augenmerk nicht mehr auf die Aufgabe, sondern das Resultat des Tuns gelegt.

Agilität

Die Kombination aus Langfrist-zielen und OKRs ermöglicht es, strategischen Weitblick mit operativer Wendigkeit zu verbinden. Je Quartal wird die Planung mit neuen Erkenntnissen abgeglichen und ggf. nachjustiert.

Growth Fitness Check

Testet kostenlos die Growth Fitness Eures Unternehmens in unter 10 Minuten
und erfahrt mehr im persönlichen Kennenlern-Call!